stadt oberhausen

Verwaltung von A - Z

Lebenssituationen

Sport in Oberhausen
Übernachten in Oberhausen
Oberhausen genießen
Oberhausener Theater
Einkaufen in Oberhausen
Kinder- und Jugendportal
Oberhausen für Menschen mit Behinderung
Stadtbibliothek Oberhausen
Hundeauslaufflächen in Oberhausen
Öffentlicher Personannahverkehr
Anreise, Verkehr
Hochzeitsportal
Auf dem Rad
Wandern & Spazieren
Krankenhäuser, Hospize, Wohlfahrtsverbände
Gesundheitsportal
Abfallberatung
Tourist Information

Formulare online

Häufig genutzter Service

» Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031010203

Disneys Musical TARZAN

18. August 2017
19:30 Uhr

» details

Lebenssituationen

Vision Oberhausen 2030+

Gemeinsam für unsere Stadt

Wenn Sie an das Jahr 2030 und darüber hinaus denken: Was wünschen Sie sich für Oberhausen?
Mit Hilfe dieser Leitfrage und unter dem Motto „Vision Oberhausen 2030+ Gegenwart - Vision - Zukunft“ soll bis Ende März 2016 eine gesamtstädtische Zukunftsvision für Oberhausen entwickelt werden.

Während der Projektphase haben alle Oberhausener Bürgerinnen und Bürger auf vielfältige Art und Weise die Möglichkeit, ihre Ideen mit einzubringen. Hierzu werden zum Beispiel zwei Beteiligungs-Workshops und Befragungen in allen Stadtteilen durchgeführt. Außerdem besteht auf der Projekt-Website die Möglichkeit, Texte, Bilder oder Fotos hochzuladen. Alle Oberhausener Bürgerinnen und Bürger werden dazu aufgefordert, aktiv an dem Prozess teilzunehmen und ihre Ideen und Visionen für Oberhausen zu formulieren oder zu visualisieren - denn mit dem Ergebnis der Vision 2030+ für Oberhausen sollen sich alle identifizieren können!

Als besonderes Wiedererkennungsmerkmal werden während der gesamten Projektlaufzeit bei allen geplanten Aktionen fünf mobile Litfaßsäulen eingesetzt, die symbolisch für die fünf Leitthesen der Visionsfindung stehen:

  • „Oberhausen, eine Stadt mit Kultur“
  • „Oberhausen, eine Stadt im Dialog“
  • „Oberhausen, eine Stadt im wirtschaftlichen Wandel“
  • „Oberhausen, eine soziale und familienfreundliche Stadt“
  • „Oberhausen, eine lebenswerte Stadt“

Bild: Themen-Litfaßsäulen

Das Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT (Fraunhofer UMSICHT) unterstützt die Stadt Oberhausen als wissenschaftlicher Partner während der gesamten Projektlaufzeit und wurde zusätzlich für die Durchführung der Aktionen und der Erstellung und Betreuung der Projekt-Website beauftragt.

Der gesamte Prozess wird durch eine stetige Berichterstattung der Lokalredaktion Oberhausen der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ) begleitet.

Besuchen Sie die Projekt-Website. Dort können Sie sich über das Projekt und alle geplanten Aktionen informieren, an Umfragen teilnehmen und auch Texte, Bilder oder Fotos mit Ihrer Vision für Oberhausen hochladen.


Informationen zum Wettbewerb

Wie sieht die Stadt von morgen aus?

Um diese Frage geht es im Wettbewerb „Zukunftsstadt“. Mit dem Wettbewerb „Zukunftsstadt“ verfolgt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) das Ziel, gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern, Wissenschaftlern, Ratsvertretern, Verwaltungsmitarbeitern, lokalen Verbänden, Bildungsakteuren vor Ort, Stiftungen und Unternehmen eine nachhaltige und ganzheitliche Vision 2030+ zu entwickeln. Der Wettbewerb ist Teil der Leitinitiative „Zukunftsstadt“ des Rahmenprogramms „Forschung für Nachhaltige Entwicklungen“ (FONA3) und des Wissenschaftsjahrs 2015 - Zukunftsstadt. Insgesamt umfasst der Wettbewerb „Zukunftsstadt“ drei Phasen: von der Entwicklung einer Vision über die Planung der Umsetzung bis hin zur Umsetzung.

Die Stadt Oberhausen ist eine der 51 Städte, die für die erste Phase der Entwicklung einer kommunalen Vision 2030+ ausgewählt wurde. Die erste Phase läuft von Juli 2015 bis März 2016.


Weitere Informationen unter:

www.bmbf.de 
www.fona.de 
www.wissenschaftsjahr-zukunftsstadt.de 
www.wettbewerb-zukunftsstadt.de 

Kontakt

Stadt Oberhausen
Stadtentwicklung, Regionale Planung
und vorbereitende Bauleitplanung
Silvia Nannen
Bahnhofstraße 66
46145 Oberhausen
Tel.: 0208 825-2671
E-Mail: silvia.nannen@oberhausen.de

 

 

Partner werden

Werden Sie Partner der Stadt Oberhausen. Hier können Sie für Ihr Angebot werben.

» Kontakt