stadt oberhausen

Verwaltung von A - Z

Lebenssituationen

Sport in Oberhausen
Übernachten in Oberhausen
Oberhausen genießen
Oberhausener Theater
Einkaufen in Oberhausen
Kinder- und Jugendportal
Oberhausen für Menschen mit Behinderung
Stadtbibliothek Oberhausen
Hundeauslaufflächen in Oberhausen
Öffentlicher Personannahverkehr
Anreise, Verkehr
Hochzeitsportal
Auf dem Rad
Wandern & Spazieren
Krankenhäuser, Hospize, Wohlfahrtsverbände
Gesundheitsportal
Abfallberatung
Tourist Information

Formulare online

Häufig genutzter Service

» Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031010203

Wunder der Natur

21. August 2017
10:00 Uhr

» details

Lebenssituationen

Lesestadt Oberhausen 2016

der Oberhausener Leseinitiative "Lesen erLeben"

Sehr verehrte Damen, sehr geehrte Herren,

wir möchten auch in diesem Jahr die Initiative Lesen erLeben mit der Veranstaltung „Lesestadt Oberhausen“ krönen.

Zeitgleich mit dem bundesweiten Vorlesetag der Stiftung Lesen wollen wir 2016 wieder gemeinsam mit vielen Einrichtungen und Institutionen unsere Stadt in einen Lese- und Vorleseraum für und mit allen Altersgruppen verwandeln. Dazu brauchen wir Ihre Hilfe und vor allem Ihre aktive Teilnahme.

Organisieren und planen Sie eine (Vor-) Leseaktion am 18. November 2016 in Ihrer KTE, Ihrer Schule, Ihrem Betrieb, Ihrem Verein oder Ihrer Organisation und führen diese durch.

Dieses Jahr haben wir das Motto „Lesen - tierisch gut“ gewählt. Eine Fülle von Erzähl- und Leseanlässe für Jung und Alt bietet die Literatur aus dem Reich der Tiere. Märchen, Gedichte, Fabeln und Romane und um einige Titel zu nennen: Raupe Nimmersatt, Pettersson und Findus, Pu der Bär, Warrior Cats, Animal Farm, Konferenz der Tiere, Moby Dick, Der Doktor und das liebe Vieh, und als jüngster Titel Cauwelaerts: Jules.

Für das Lesejahr 2016 haben wir uns noch etwas Besonderes ausgedacht. Wir möchten gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen einen Wandkalender zum Thema Mein Lieblingstier und ich herausgeben.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme. Bitte melden Sie Ihre Veranstaltung zentral in der Stadtbibliothek Oberhausen an. Das Anmeldeformular finden Sie hier. Jede uns bekannt gegebene Veranstaltung wird auf dieser Seite publiziert. Wenn Sie Hilfe benötigen, melden Sie sich bei uns.

Bitte ermutigen Sie auch Ihre Mitarbeiter/innen und Lehrer/innen mit anderen Muttersprachen. So können wir die Sprachenvielfalt unserer Stadt betonen und zum Ausdruck bringen.

Die Anmelde- und Info-Anschrift lautet:

Stadtbibliothek Oberhausen, Andrea Hagedorn, Langemarkstr. 19-21, 46045 Oberhausen,
Tel. 0208 825-2574, Fax: 0208 825-5433, E-Mail: andrea.hagedorn@oberhausen.de

Herzlichst

Daniel Schranz
Oberbürgermeister

Wilhelm R. Kurze
Vorsitzender der Literarischen
Gesellschaft Oberhausen e.V.

 

 
 

 

 

Kontakt

Stadt Oberhausen
Stadtbibliothek Oberhausen
Andrea Hagedorn
46042 Oberhausen
Tel.: 0208 825-2574
E-Mail: andrea.hagedorn@oberhausen.de

 

 

Partner werden

Werden Sie Partner der Stadt Oberhausen. Hier können Sie für Ihr Angebot werben.

» Kontakt