stadt oberhausen

Verwaltung von A - Z

Lebenssituationen

Sport in Oberhausen
Übernachten in Oberhausen
Oberhausen genießen
Oberhausener Theater
Einkaufen in Oberhausen
Kinder- und Jugendportal
Oberhausen für Menschen mit Behinderung
Stadtbibliothek Oberhausen
Hundeauslaufflächen in Oberhausen
Öffentlicher Personannahverkehr
Anreise, Verkehr
Hochzeitsportal
Auf dem Rad
Wandern & Spazieren
Krankenhäuser, Hospize, Wohlfahrtsverbände
Gesundheitsportal
Abfallberatung
Tourist Information

Formulare online

Häufig genutzter Service

» Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031010203

Disneys Musical TARZAN

18. August 2017
19:30 Uhr

» details

Lebenssituationen

Pflege in Oberhausen

Betreuungsangebot

Entlastungsbetrag nach §45 SGB XI

Pflegebedürftige aller Pflegegrade (1-5), die zu Hause gepflegt werden, haben einen Anspruch auf Entlastungsleistungen in Höhe bis zu 125 Euro monatlich. Der Betrag wird zusätzlich zum eventuell schon vorhandenen monatlichen Pflegegeld oder Sachleistungen gezahlt. Der Entlastungsbetrag wird dem Pflegebedürftigen nicht als Geldleistung zur Verfügung gestellt. Die Erstattung erfolgt über die Pflegekasse, wenn z. B. folgende Leistungen in Anspruch genommen werden:

  • Tages- oder Nachtpflege
  • Kurzzeitpflege
  • Allgemeine Anleitung und Betreuung durch zugelassene Pflegedienste
  • Anerkannte niedrigschwellige Betreuungsangebote
  • Unterstützung bei der hauswirtschaftlichen Versorgung
  • bei Pflegegrad 1 auch Sachleistungen möglich

Nicht ausgeschöpfte Leistungen können ins nächste Jahr übertragen werden. Werden diese Leistungen dann nicht bis zum 30.06. des Folgejahres verbraucht, verfallen diese.

Die Leistungen werden in der Regel von allen ambulanten Pflegediensten, Kurzzeitpflegen sowie Tages-/Nachtpflegen angeboten. Die darüber hinaus bestehenden niederschwelligen Angebote sind hier aufgeführt, soweit diese uns bekannt sind.

Der Inhalt der Leistungen kann folgende Punkte enthalten:

  • Beaufsichtigung insbesondere zur Entlastung von pflegenden Angehörigen bei Störungen des Tag- Nachtrhytmusses, bei der Gefahr des unkontrollierten Verlassens des Wohnbereichs oder das Verkennen oder Verursachen gefährdender Situationen
  • Training von Alltagskompetenzen und tagesstrukturierende Maßnahmen
  • Anleitung und Unterstützung bei der Aufnahme sinnhafter Betätigungen / Beschäftigungen
  • Anregung und Unterstützung bei sozialen Kontakten
  • Entspannende Aktivitäten zum Erhalt und zur Förderung der Motorik und der Gesellschaftsfähigkeit
  • Gespräche führen, Unterhaltung fördern mit dem Ziel der Aktivierung
  • Weitere qualitätsgesicherte Anleitungs- und Betreuungsangebote; Einzelheiten zu den Angeboten sind beim Pflegedienst zu erfragen
  • Unterstützung im Haushalt

    Zu einer Anbieterliste gelangen Sie hier, oder über die linke Navigation.

Kontakt

Stadt Oberhausen
Pflegeberatungsstelle
Elly-Heuss-Knapp-Str. 1
46145 Oberhausen
(Aufzug vorhanden)

Jan Katner
Tel.: 0208 69965-14
Fax: 0208 69965-41
E-Mail:
jan.katner@oberhausen.de

Beate Berger (Teilzeit)
Tel.: 0208 69965-47
Fax: 0208 69965-41
E-Mail:
beate.berger@oberhausen.de

 
 

 

 

Partner werden

Werden Sie Partner der Stadt Oberhausen. Hier können Sie für Ihr Angebot werben.

» Kontakt